Zusätzliche Betreuungsleistung

auf der Grundlage: SGB XI § 45 b

  • Für Personen mit Pflegegrad 1 - 5 steht monatlich ein Entlastungsbetrag für Sachleistungen in Höhe von 125,00 € zur Verfügung;


Folgende Entlastungsleistungen können wir Ihnen ermöglichen:

  • Gedächtnistraining zur Bestätigung von sozialen Alltagsleistungen;
  • Unterstützung und Anregung bei sozialen Kontakten;
  • Aktivierung zum Erhalt und zur Förderung der Motorik;
  • Unterhaltung , Gesprächsführung und Zuwendung mit dem Ziel der Aktivierung, zum Erhalt psychischer Stabilität und der Vermeidung emotionaler Krisen;
  • Individuell abgestimmte Leistungen je nach Interessengebiet (z.B. Handarbeit, Malen, Basteln, Singen, Kochen ect.)
  • Beratung und Unterstützung zur Planung und Struktur des Tagesablaufes;
  • Spaziergänge und Begleitung bei Ausflügen und zum Einkaufen;
  • Leichte Gymnastikübungen im Sitzen und Sprachübungen;
  • Serviceangebote für haushaltsnahe Dienstleistungen

 

Die Leistungen werden von ausgebildeten Mitarbeiterinnen nach den Wünschen der Klienten bzw. der Angehörigen oder der Betreuer erbracht.